Einträge von Nicolas Stelter

Honorarberatung ist steuerlich absetzbar

Beratungshonorare können als Werbungskosten steuerlich absetzbar sein. Dazu muss die Beratung in Zusammenhang mit steuerpflichtigen Einnahmen stehen. Diese Einnahmen können auch in der Zukunft liegen. Die Beratung zu pauschal versteuerten Einkünfte aus Kapitalvermögen oder steuerfreie Lebensversicherungen ist leider nicht absetzbar. Honorarberatung bzw. Versicherungsberatung, Rentenberatung, Finanzierungsberatung oder Anlageberatung kann steuerlich absetzbar sein. Dies geht aus dem BMF-Schreiben […]

, , ,

Kosten in der Lebensversicherung und Rentenversicherung

Die Kosten von Lebensversicherungen sind leider fast immer intransparent. Versicherungsgesellschaften müssen die Kosten mittlerweile vor Abschluss einer neuen Lebensversicherung offenlegen, allerdings nur in der Summe. Die Zusammensetzung der Kosten einer Lebensversicherung müssen die Versicherer nicht offenlegen – sie bleibt meist im Verborgenen.

, , , , , , , , ,

Lebensversicherung widerrufen wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung

Viele Versicherungsgesellschaften haben zwischen 1994 und 2007 nicht richtig über das Widerrufs- und Rücktrittsrecht aufgeklärt. Der BGH hat entschieden, dass diese Verträge noch heute widerrufen werden können. Der Widerspruch führt zur Rückabwicklung des Vertrags. Sie erhalten Ihre gezahlten Beiträge zuzüglich Zinsen unter Berücksichtigung bestimmter Abzüge zurück. Im Ergebnis ist dies meist deutlich mehr als bei einer Kündigung. Der Widerruf ist auch noch nach einer Kündigung möglich.

, , , , , ,

Rürup kündigen wegen Falschberatung

Falschberatung vom Finanzberater bzw. vom Versicherungsmakler kommt leider viel zu häufig vor. Meist werden Kunden bei der Beratung Steuervorteile wie bei der Basisrentenversicherung (auch Rürup-Rente genannt) versprochen. Die Nachteile werden jedoch verschwiegen.
Hat einer Versicherungsmakler Sie nicht über alle Nachteile aufgeklärt und falsch beraten, muss er Ihnen den daraus entstanden Schaden ersetzen. Sie können den Vertrag zwar nicht kündigen, aber auf diesem Weg erhalten Sie die bereits gezahlten Beiträge zuzüglich Zinsen zurück. Dies ist oft mehr als bei einem Widerruf oder einem Vertragswechsel.

,

Urteil vom OLG Saarbrücken, 26.02.2014 – Az. 5 U 64/13

Oberlandesgericht Saarbrücken Urt. v. 26.02.2014, Az.: 5 U 64/13 Haftung eines Versicherungsmaklers wegen fehlerhafter Beratung über die Nachteile eines Basisrentenversicherungsvertrages; Darlegung- und Beweislast bei Fehlen von Hinweisen auf die Beratung in der Dokumentation Amtlicher Leitsatz: Macht ein Versicherungsnehmer Schadensersatzansprüche gegen einen Versicherungsmakler wegen fehlerhafter Beratung über die Nachteile eines Basisrentenversicherungsvertrages (fehlende jederzeitige Verfügbarkeit des Kapitals) […]

, ,

Mehrwert eines Anlageberaters durch Behavioral Coaching

Niemand kann langfristig erfolgreich den Markt schlagen. Umso wichtiger ist es sich auf die Dinge zu konzentrieren, die man kontrollieren kann. Eine aktuelle Studie von Vanguard zeigt, wie hoch der Mehrwert eines Anlageberaters mit einer Anlagestrategie und Vermögensberatung wie die unsere im Vergleich zu einer konventionellen Finanzberatung ist. Die Emotionen von Anlegern spielen dabei eine erstaunlich große Rolle. Behavioral Coaching hilft diese im Zaum zu halten.